Peru Reise- und Sicherheitshinweise

-

In Peru sicher unterwegs...

Über die Sicherheitslage in Peru können Sie sich tagesaktuell auf der Website des Auswärtigen Amts erkundigen:

Peru: Reise- und Sicherheitshinweise – Auswärtiges Amt

Trotzdem sollte man seinem gesunden Menschenverstand vertrauen und sein Glück nicht herausfordern. Wir raten Ihnen, Ihren Schmuck im Safe zuhause zu lassen. Ausreichend Bargeld sollten Sie mitnehmen und wenn immer möglich den größten Teil im Hotelsafe zurücklassen. Eine Kopie des Reisepasses haben Sie immer dabei, das Original bleibt ebenfalls im Hotelsafe.

Naturereignisse und deren Folgen:

Hinweise zur Vorsorge und zum Verhalten bei Erdbeben

Peru liegt in einer durch Erdbeben gefährdeten Region. Regelmäßig kleinere und mittlere Erdstöße machen deutlich, dass in Lima und anderen Landesteilen ständig mit einem Erdbeben gerechnet werden muss. Die Botschaft möchte Ihnen daher einige Empfehlungen geben, damit Sie im Falle eines Erdbebens besser vorbereitet sind. Zum einem wie man sich in einer akuten Erbeben-Situation zu verhalten hat und zum anderen, wie Sie mit der Situation medizinisch umgehen sollen.

Wanderung im Amazonas - Top 10 Sehenswürdigkeiten im Amazonas-Gebiet Perus
Typisches Bild in den Anden - Sprache und Kultur in Peru

Für Peru gilt bei International SOS – dem Weltmarktführer für medizinische und sicherheitsrelevante Reiseinformationen – ein mittelhohes Reiserisiko. Besonders in Lima und den Touristenhochburgen gibt es sehr viel Kleinkriminalität und häufiger leider auch Überfälle auf Touristengruppen. Innenpolitisch legen soziale Unruhen, Streiks und Demonstrationen und die damit verbundenen Straßenblockaden und gewaltsame Auseinandersetzungen das Land immer wieder lahm. Wegen Drogenhandels wird in verschiedenen Landesteilen immer wieder der Notstand ausgerufen.

Für ein sicheres Reisen empfehlen wir Ihnen, über einen Reiseveranstalter zu buchen, der mit lokalen Mitarbeitern vor Ort vertreten ist, die Gepflogenheiten genau kennt und Sie sicher durchs Land begleitet. Bitte beachten Sie die Hinweise des Auswärtigen Amtes zu Peru. https://www.auswaertiges-amt.de/de/aussenpolitik/laender/peru-node/perusicherheit/211938.

Weitere Fragen zu Reise-und Sicherheitshinweisen

Welche Impfungen sind für Peru nötig?

Als Reiseimpfungen werden Impfungen gegen Hepatitis A, bei Langzeitaufenthalt oder besonderer Exposition auch gegen Hepatitis B, Typhus und Tollwut empfohlen. Für die Regenwald-Region ist Malaria-Prophylaxe notwendig.

Als Reiseveranstalter dürfen wir aus rechtlichen Gründen leider keine konkrete Impfempfehlung aussprechen. Wir empfehlen deshalb, rechtzeitig vor der Reise einen Hausarzt oder einen qualifizierten Tropenmediziner zu konsultieren. Diese finden Sie auf unserer Webseite hier. Eine Zusammenstellung der empfohlenen Impfungen gibt es beim Auswärtigen Amt.

Wird man in Peru höhenkrank?

Höhenkrankheit ist an vielen Orten in Peru ein großes Thema: Cusco liegt auf über 3.400 Metern, der Titicaca-See sogar auf 3.800 Metern. Der Sauerstoff-Gehalt der Luft ist auf diesen Höhen dünn. Das führt bei empfindlichen Menschen zu Kopfschmerz, Schwindel und Atemnot. Ob man anfällig ist, wissen die meisten Besucher erst, wenn sie bereits dort sind. Prinzipiell sollte man sich akklimatisieren, besonders bei mehrtägigen Trekkingtouren. In einigen Hotels kann man sich Sauerstoff aufs Zimmer bestellen.

Kann man in Peru Bus fahren?

Die Touristenbusse in Peru gelten als sehr sicher und komfortabel. Ein gutes Beispiel dafür ist das Unternehmen Peru HOP. Sie halten entlang der Strecke an den Hauptsehenswürdigkeiten.

Kann man Peru mit dem Mietwagen bereisen?

Mietwagen-Touren werden in Peru immer beliebter. Aber Achtung: Die Distanzen sind groß. Peru ist dreimal so groß wie Deutschland. Nutzen Sie am besten eine unserer Musterrouten für die Planung.

Die gute Nachricht: Der Zustand der Straßen in Peru ist fast durchgehend gut. Nur in abgelegenen Gegenden sind die Verbindungen zwischen größeren Orten im Landesinneren oft nicht befestigt, so dass es in der Regenzeit zu Erdrutschen und dadurch bedingt zu Straßensperrungen kommen kann. Die Städte und Sehenswürdigkeiten entlang der Küste können über die gesamte Länge mit privaten Pkws oder öffentlichen Verkehrsmitteln befahren werden. Dies gilt auch für Fahrten ins Andenhochland nach Cajamarca, Huaraz (Callejón de Huaylas) Chanchamayo, von Pisco nach Ayacucho, von Nazca nach Cusco und weiter nach Puno, und nach Arequipa, einschließlich dem Colca-Canyon sowie ebenfalls die Weiterfahrt nach Puno.

Von Ecuador bis nach Chile ist die führende gebührenpflichtige Haupttransitstrecke  die sogenannte „Panamericana“ durchgehend gut befahrbar.

Reiseangebote Peru-Kombinationen

Blick auf Cusco

Peru kompakt: Cusco, Machu Picchu & der Titicaca-See

Dauer: 10 - 14 Tage
Highlights: Modernes & koloniales Lima, Inka-Hauptstadt Cusco, Heiliges Tal der Inkas, Bunter Indiomarkt Pisac, Ruinenanlage Ollantaytambo, Machu Picchu mit Übernachtung, Titicaca-See auf 3.800m Höhe, Schwimmende Inseln der Uros, Strickende Männer auf Taquile

Erleben Sie die absoluten Höhepunkte des südlichen Perus.

Ab 1690,- EUR
Preis pro Person
Begegnungen unterwegs

Die Höhepunkte Perus: Cusco - Arequipa - Titicaca-See

Dauer: 10 - 13 Tage
Highlights: Modernes & koloniales Lima, Weiße Stadt Arequipa, Colca Canyon, Fahrt Colca Canyon - Puno, Titicaca-See auf 3.800m Höhe, Schwimmende Inseln der Uros, Strickende Männer auf Taquile, Ganztägige Busfahrt nach Cusco, Inka-Hauptstadt Cusco, Heiliges Tal der Inkas, Ruinenanlage Ollantaytambo, Bunter Indiomarkt Pisac, Sagenumwobenes Machu Picchu

Reisen Sie mit uns zu den absoluten Höhenpunkten des Inka-Landes Peru.

Ab 1970,- EUR
Preis pro Person
Machu Picchu, Perú

Peru, Ecuador & Galapagos Inselhopping

Dauer: 19 - 21 Tage
Highlights: Koloniale Altstadt Limas, Inka-Hauptstadt Cusco, Das heilige Tal der Inkas, Machu Picchu, Schwimmende Inseln der Uros, Titicaca-See, Quito-Weltkulturerbe, Indiomarkt in Otavalo, Äquatordenkmal , Island Hopping, San Cristóbal & Santa Cruz, Riesenschildkröten, Landleguan, Blaufußtölpel und Fregattvögel

Wir haben die Traumziele des Kontinentes in einer umfassenden Reise miteinander kombiniert.

Ab 3400,- EUR
Preis pro Person

✪ Peru Kombinations-Reiseangebote ✪

Blick auf Cusco

Peru kompakt: Cusco, Machu Picchu & der Titicaca-See

Dauer: 10 - 14 Tage
Highlights: Modernes & koloniales Lima, Inka-Hauptstadt Cusco, Heiliges Tal der Inkas, Bunter Indiomarkt Pisac, Ruinenanlage Ollantaytambo, Machu Picchu mit Übernachtung, Titicaca-See auf 3.800m Höhe, Schwimmende Inseln der Uros, Strickende Männer auf Taquile

Erleben Sie die absoluten Höhepunkte des südlichen Perus.

Ab 1690,- EUR
Preis pro Person
Begegnungen unterwegs

Die Höhepunkte Perus: Cusco - Arequipa - Titicaca-See

Dauer: 10 - 13 Tage
Highlights: Modernes & koloniales Lima, Weiße Stadt Arequipa, Colca Canyon, Fahrt Colca Canyon - Puno, Titicaca-See auf 3.800m Höhe, Schwimmende Inseln der Uros, Strickende Männer auf Taquile, Ganztägige Busfahrt nach Cusco, Inka-Hauptstadt Cusco, Heiliges Tal der Inkas, Ruinenanlage Ollantaytambo, Bunter Indiomarkt Pisac, Sagenumwobenes Machu Picchu

Reisen Sie mit uns zu den absoluten Höhenpunkten des Inka-Landes Peru.

Ab 1970,- EUR
Preis pro Person
Machu Picchu, Perú

Peru, Ecuador & Galapagos Inselhopping

Dauer: 19 - 21 Tage
Highlights: Koloniale Altstadt Limas, Inka-Hauptstadt Cusco, Das heilige Tal der Inkas, Machu Picchu, Schwimmende Inseln der Uros, Titicaca-See, Quito-Weltkulturerbe, Indiomarkt in Otavalo, Äquatordenkmal , Island Hopping, San Cristóbal & Santa Cruz, Riesenschildkröten, Landleguan, Blaufußtölpel und Fregattvögel

Wir haben die Traumziele des Kontinentes in einer umfassenden Reise miteinander kombiniert.

Ab 3400,- EUR
Preis pro Person
Nazca-Linien

Mietwagen-Rundreise Höhepunkte Perus

Dauer: 14 - 18 Tage
Highlights: Nazca, Cusco, Titicaca, Arequipa

Erleben Sie Peru mit dem Mietwagen - selbstbestimmt und individuell. Alle Höhepunkte Perus in dieser Tour.

Ab 4050,- EUR
Preis pro Person
Schwimmende Inseln der Uros

Peru & Galapagos mit Kreuzfahrt

Dauer: 16 - 25 Tage
Highlights: Koloniale Altstadt Limas, Inkahauptstadt Cusco, Das heilige Tal der Inkas, Machu Picchu, Schwimmende Inseln der Uros, Titicaca-See, Quito-Weltkulturerbe, Indiomarkt in Otavalo, Äquatordenkmal , Galapagos Kreuzfahrt, San Cristóbal & Santa Cruz, Riesenschildkröten, Landleguan, Blaufußtölpel und Fregattvögel

Wir haben die Traumziele des Kontinentes in einer umfassenden Reise mit Kreuzfahrt miteinander kombiniert.

Ab 4230,- EUR
Preis pro Person
Iguassú-Wasserfälle

Südamerika Rundreise mit Galapagos Inselhopping

Dauer: 20 - 24 Tage
Highlights: 3 Tage in Rio de Janeiro, Zucker & Christusstatue, Atemberaubende Iguassú-Fälle, Tango in Buenos Aires, Lima - peruanische Hauptstadt, Inkakapitale Cusco, Einzigartiges Machu Picchu, Quito - UNESCO Weltkulturerbe, Galapagos zum Abschluss, Erleben Sie die Tierwelt

Erleben Sie die absoluten Höhepunkte Südamerikas während einer einmaligen Kombination.

Ab 4910,- EUR
Preis pro Person
Fantastischer Blick auf Rio de Janeiro

Südamerika Rundreise mit Galapagos-Kreuzfahrt

Dauer: 21 - 25 Tage
Highlights: 3 Tage in Rio de Janeiro, Zucker & Christusstatue, Atemberaubende Iguassú-Fälle, Tango in Buenos Aires, Lima - peruanische Hauptstadt, Inkakapitale Cusco, Einzigartiges Machu Picchu, Quito - UNESCO Weltkulturerbe, Galapagos zum Abschluss

Die absoluten Höhepunkte Südamerikas in Kombination mit einer Galapagos-Kreuzfahrt

Ab 5720,- EUR
Preis pro Person