Kundenbewertungen und Reiseberichte

Durchschnittliche Bewertung unserer Kunden:

4.9
4,9 Benotung
4.9 / 5 Sterne bei 135 Bewertungen
5 star91%
4 star8%
3 star1%
2 star0%
1 star0%

Perfekte Organisation trotz Covid-19

5,0 Benotung
1. April 2021

Meine Frau und ich habennuns sehr kurzfristig entschieden, Ende Januar auf die Galapagos zu entfliehen. Galapagos PRO hatte bloss 14 Tage Zeit, unsere Reise zu organisieren: Flug, Unterkunft und Kabine im Expeditionsschiff. Es gab Pandemiebedingt immer wieder Aenderungen in letzter Minute, welche aber den Reiseveranstalter nicht aus der Ruhe brachten, und somit auch uns nicht. Wir koennen GalapagosPRO waermstens empfehlen.

Friedemann Bartu

Ein Traum wurde wahr

5,0 Benotung
20. März 2021

Wir haben im Februar, inmitten der Corona Zeit, – also unter erschwerten Bedingungen – die Reise verbracht. Natürlich hatten meine Frau und ich am Anfang auch Bedenken. Aber nach mehreren Gesprächen mit Frau Zwermann, die uns versicherte, dass in Ecuador und auf den Galapagos Inseln sehr auf die Hygieneregeln geachtet werde, haben wir uns für die Reise entschieden. Und wir haben es keine Sekunde bereut. Es war so wie Frau Zwermann es zugesichert hatte. Ecuador achtete wirklich sehr gut auf die Einhaltung der Regeln, so dass wir uns nirgends unwohl fühlten.
Die Reise selber war super organisiert, alles klappte wirklich wie am Schnürchen. Die ausgewählten Hotels waren sehr schön und wir wurden überall sehr freundliche empfangen.
Die Kreuzfahrt auf den Galapagos Inseln war einmalig. Dies lag zum Teil auch daran, dass wir Glück mit den Mitreisenden hatten und wir uns alle gut verstanden. Auf einem so kleinen Schiff (9 Kabinen) ist dies wichtig. Die gesamte Crew war toll. Alle waren super freundlich und der Guide war einmalig. Er hatte ein wahnsinniges Wissen und konnte jede Frage beantworten. Diese Reise wird uns noch lange in Erinnerung bleiben. Und daran hatten Sie, Frau Zwermann, einen großen Anteil. Vielen Dank noch einmal auf diesem Weg für eine wirklich traumhafte Reise.
Wir wünschen Ihnen, Ihrem Team und allen die daran mitgewirkt haben alles Gute und hoffen, dass das Reisen bald wieder ungestört vonstattengehen kann.

Ingo Weimann

Ich bedanke mich ganz herzlich bei Galapagos Pro

5,0 Benotung
8. Januar 2021

Liebe Frau Zwermann
Seit drei Tagen bin ich wieder zuhause – nach einer ganz wundervollen und eindrücklichen Reise. Ihren Kolleginnen vor Ort möchte ich ein grosses Kompliment machen, sie haben mich jederzeit bestens und sehr engagiert betreut, und vieles möglich gemacht. Auch die ausgewählten Unterkünfte fand ich ganz toll. Da ich eine der wenigen Reisenden/Gäste war, ergaben sich überall auch persönliche Kontakte, und ich erfuhr viel über die Inseln aus erster Hand. Besonders glücklich bin ich natürlich, dass trotz Absage durch die Mary Anne trotzdem eine Kreuzfahrt möglich war. Und das erst noch mit einem erstklassigen Guide (Felipe Wittmer, Enkel von Rolf Wittmer), der Biologie studiert hat und gemessen an seinem jungen Alter (27) über ein höchst eindrückliches Wissen verfügt, und auch sonst ein netter Kerl ist.
Wie Sie vielleicht erfahren haben, wurden alle meine gebuchten Flüge zwischen den Inseln annulliert, und ich nahm jeweils das Schnellboot. Etwas schade war, dass ich zwei Tage auf San Cristobal «hängen blieb», auf Kosten von Isabela, eine Insel, die mir super gefallen hat. Wenn der Flug etwas früher rückbestätigt worden wäre, hätte sich das vielleicht vermeiden lassen – aber abends nach 6 Uhr war es dann offenbar zu spät für den Kauf eines Schnellboottickets.
Ich fand die Schnellboot-Transfers übrigens nicht unangenehm, und würde wohl ein weiteres Mal eher das Schnellboot nehmen als das Flugzeug, zumindest für die 2-stündigen Transfers.
Dank dem Einsatz von Rebekka auf Isabela jedoch war ich sowohl auf dem Vulkan, in den Tintoreras (alleine, mit einem Guide – ganz toll), und konnte auch noch Los Tuneles besichtigen (einmalig!). Ein gedrängtes Programm, aber es hat geklappt.
Die Kreuzfahrt auf der Tip Top V war toll. Eine etwas andere Route als die Mary Anne – aber es hängt ja auch vom Glück (und vom Guide) ab, was man letztlich sieht. Einziger Wermutstropfen: Ich landete in einer der Hauptdeckkabinen, die man nicht lüften kann, es hat nur AC, und die wegen der getönten Scheiben (nur tagsüber) dunkel sind. Nachts muss man wegen der Deckbeleuchtung zudem die dicken Vorhänge ziehen. Jemand muss auch in diesen Kabinen wohnen, das ist mir schon klar, aber weshalb ich eine solche bekam, obwohl ich, wie ich im Gespräch herausfand, weit vor den meisten anderen gebucht hatte (und die zweit- oder sogar die älteste war), weiss ich nicht. Auf jeden Fall würde ich eine solche Kabine keinem Europäer, der sich AC nicht gewohnt ist, empfehlen. Den Amerikanern in der Gruppe machte es nichts aus.
Das Programm auf den Galapagos-Inseln hat wirklich sehr gut zu meinen Wünschen gepasst. Nach der Kreuzfahrt war ich recht erschöpft. Aber Mathias, der ja so viel erzählen kann, hat das wieder wettgemacht. Bei ihm habe ich mich sehr wohl gefühlt.
Angesichts der aktuellen Reiseumstände aber bin ich sehr glücklich damit, wie die Reise verlaufen ist, und bedanke mich ganz herzlich bei Galapagos Pro!
Ich hoffe für Sie, dass es bald wieder aufwärts geht und wünsche Ihnen und Galapagos Pro alles Gute für 2021.

anonym

Ein großes DANKESCHÖN für die Planung und Organisation

5,0 Benotung
30. März 2020

Lieber Herr Kurth, liebe Frau Zwermann, liebe Frau Friedrich,
die großen Berichteschreiber sind wir nicht, aber wir wollten noch einmal ein großes DANKESCHÖN für die Planung und Organisation unserer Ecuador/Galapagosreise im Oktober/November übermitteln.
Wir hatten einen sensationellen Urlaub und möchten insbesondere 5 Dinge noch einmal hervorheben:
1) Wie gut, dass Sie, liebe Frau Zwermann, mir vom Selbstfahren abgeraten haben ! Unser Fahrerguide Adrian Bolanos war unschlagbar und wir haben mit ihm einen neuen Freund in dieser großen Welt gewonnen. Er hat uns so vieles vermitteln können, was wir sonst nicht erfahren hätten, und war ein perfekter Reiseführer !!!
2) Die Bootsauswahl mit der AIDA Maria war großartig, auch hierfür danke ich noch einmal speziell für Ihre Hilfe bei der Auswahl, dass das preiswerteste Schiff durchaus qualitativ das beste sein kann… Eine sehr nette Crew, tolle Naturführer (Felipe und später Ruben – noch ein neuer Freund in der Ferne…)
3) Die zusammengestellte Route war perfekt, jeder Tag hätte 5 Sterne verdient, und der Abschluß auf Isabela im Isabela Beach House (6 Sterne !!) war großartig zum Entspannen ohne Langeweile (Fahrradtour, Schnorchelausflug, Kajaktour und Vulkanwanderung ließen sich so gerade auf die 4 Tage verteilen ….)
4) Perfekt waren auch Ihre dortigen Mitarbeiter an den Schnittstellen: Alexander in Quito, Karin in Porto Ayora und Rebekka in Puerto Villamil, die uns alle mit Infos, praktischer Hilfe und Freundlichkeit sehr gut versorgten
5) Bleibt noch die Sacha Lodge mit Manuela als Guide – ein weiterer Höhepunkt, der nur eine Nacht zu kurz war…

Herzliche Grüße aus dem CoronaStreß in unseren Arztpraxen,
der Sie ja nun auf ganz andere Weise hart trifft, halten Sie durch und bleiben Sie gesund !!

H. und S. Eschenburg

Galapagos von Ost nach West, Tolle Erfahrungen und Eindrücke

5,0 Benotung
8. März 2020

Wir haben einen tollen Urlaub auf Galapagos verlebt. Galapagos Pro hat dafür einen Reiseplan ausgearbeitet, der unsere Erwartungen übertroffen hat. Wir wurden an allen Zielorten von Reisebegleitern oder Naturführern empfangen, zu den Unterkünften geleitet und mit den Führern der Exkursionen und Ausflügen bekannt gemacht. Die Unterkünfte waren kleine Gasthäuser oder Pensionen (mit wenig Zimmern), aber „top-gepflegt“ und super sauber. Wir haben uns überall sehr wohl gefühlt. Die Führer auf den Ausflügen waren geschult und gaben ihr Wissen gerne weiter. So haben wir gelernt, dass die einheimischen Tiere keinen Fluchtinstinkt haben – im Gegenteil, man muss teilweise einen Bogen um sie gehen. Bei den Schnorchelausflügen wurden wir direkt zu den interessanten Gewässern gebracht und ebenfalls auf diesen Touren begleitet, geführt und auf schöne oder seltene Fische wie kleine Haie Seesterne oder Rochen hingewiesen.
Alles in allem: Ein Traum ist wahr geworden

Petra Zoll, Meinolf Gröpper

Galapagos and Ecuador with kids

5,0 Benotung
25. November 2019

We had such a nice experience in Ecuador and Galapagos. The Galapagos Pro staff was very professional from the beginning when it was only an idea, until our last minutes there. Traveling alone with 2 kids is sometimes not easy, the staff was always worried about our safety, pleasure and trying to stay very close to our expectations. It’s very comfortable to have people living in the places we visit. We know there is always someone who can help us in any case. I warmly recommend this organization and I congratulate them for the professional work.

Neffer Schliefsteiner

Our trip to Ecuador

5,0 Benotung
13. Februar 2019

Dear Galapagos PRO team,
we had a magical trip. Thanks for the good organization. We will give details in bullet points.
Quito:
• Wantara Suites is unique and Wolfgang a great host! Awesome!
• We would strongly advise against renting a car in Quito, the traffic is murderous. If we had taken the car, the second challenge in our eyes would have been the delivery at the airport, the rental car points are almost 1km away.
• Cotopaxi was great. As a pregnant woman, I would have liked to know that we would drive for almost 7 hours on unpaved roads. You need warm clothes and it is quite exhausting, but a great experience.
• Quilato Lagoon and Cotopaxi in one day is impossible, so do not recommend. In the end we could not see the lagoon.
• HOP ON / HOP OFF was very nice after initial difficulties finding, because there is no bus stop sign. Only traffic messes up the mood in between. Nevertheless, this tour is a must do.
• We went to the equator, that was great!
• The old town is really worth seeing, the best experience we had at the basilica. Very nice! Visit all churches!
• Taxi is best booked with UBER, the prices vary extremely.
• Our tour guide Edy was great! Thank you!
• Rukkalodge has a great restaurant, rooms were also very nice. The breakfast was quite sparse and unloving, does not match to the rest of the ambience. The only station where I could enjoy a non-alcoholic beer ;) good recommendation!
• Airport explanation regarding arrival in Galapagos was great! Has worked perfectly. Thank you!
San Cristobal:
• Manuala is very nice and Luis(?) From Casa Iguana, is the world’s best host. Unbeatable! Great hotel, mega satisfying breakfast and perfect location between city and beach!
• All excursions were great. Nice team and well-versed nature guides.
• favorite island!
• The harbor is the most beautiful of the three islands. So many animals!
Isabela:
• Rebekka took great care of us!
For the Cormorant we have a few thoughts, the hotel is not good.
• The room is a construction site
• Door handle broken in the bathroom
• Door trim to the bathroom loose
• bed broken at the side
• Night cabinet does not open
• Air conditioning needs urgent maintenance, replacement of filter and water, it stinks cruelly
construction sites
• left is being built
• Right is being built
• The road is torn up
• At 7.15am the construction noise and loud talking at the lobby begins
Things that cost nothing for a good experience
• Control of the water tank
• Open the door in the morning
• put a table on the balcony
• More storage space in the bathroom
• Clean extremely dirty fly screen
• Remove soap from the previous occupant
• There is only one neatly accessible outlet in the bathroom
• Refill towels to the beach regularly
• The hotel is in need of major renovation after 2 years
The three employees (owners?) At the front desk are only on the laptop and really do not care about their hotel. As the head of a team, you have to lead by example. You could even remove the 1000 flies that hang on the walls, (not bad at all, the hotel is very open, you could at least remove them in the morning;))
The Comorant Beach Hotel is not well run and we advise guests not to stay there. We have always been looked after by such nice hosts on the rest of our trip who love their job and treated us incredibly warmly.
One senses, that from this hotel the maximum profit margin is drawn. There are no additional services at all: hair dryer, laundry etc.
When asked if we could do laundry would politely tell us that it is possible in the town center. No further explanation. We only received directions and an explanation about breakfast after repeated requests. We run a three-star hotel and are very aware of prices, room amenities and services to the guest.
We feel that the Comorant Beachhotel is nothing more than a modern hostel that has a huge renovation backlog without soul.
Please look for another hotel for your guests.
The location on the beach is good. That was a lot of fun. We were able to walk for hours.
• The Los Tuneles tour was great. Here the food on the boat was especially good.
• Bicycle recommendation was also great for us.
• Definitely recommend Concha de Perla and the small beach, we could swim with penguins. Unique!
• The restaurant Coco Sun must absolutely be recommended to your guests, best dinner during our entire stay – we went there three times!
Santa Cruz:
• Karin also looked after us wonderfully. Has given very detailed tips, she was great!
• Mathias and his wife are great! Best care. You can immediately feel that both WANT you to feel comfortable. Incredibly helpful! Thank you!
• Great apartment! Thank you
• The island was our „least“ favourite. A little neglected.
• The trip was great too. The boat was by far the best! Great crew.
• The Bay Tour was not so exciting for us anymore but it was nice.
• Both nature guides did not have as much passion as the other guides.
• The driver to the airport did everything to perfection, his son even queued for us while loading our luggage! We could not thank him enough, please tell him again that it was a perfect farewell.
We think detailed feedback always helps. It is not a case of criticism (except Cormorant), but just our impression. Everything was brilliantly organized. The service during the booking was perfect, and this continued throughout our whole tour. We are very glad that we found you. We can fully recommend Galapagos PRO.
best regards
Katrin Kleemann
(translated from German)

Katrin Kleemann

Galapagos – Naturabenteuer und Erholung pur

5,0 Benotung
12. April 2021

Wir wollten diese Reise unternehmen um die einzigartigen Tiere von Galapagos in freier Natur zu erleben. Und unsere Erwartungen wurden bei weitem übertroffen!
Unsere ursprünglich für 2020 gebuchte Reise hatten wir zwar wegen Corona auf 2022 verschoben, entschieden uns jedoch spontan dazu, sie auf März 2021 vorzuziehen nachdem wir in einem Telefonat von Frau Zwermann erfuhren, dass die Situation in Ecuador und auf Galapagos sehr stabil ist und alles geht, von Kreuzfahrt bis Restaurantbesuch.
Beate Zwermann von Galapagos Pro hat uns zusammen mit Ihrem Team in kürzester Zeit einen neuen maßgeschneiderten Reiseplan erarbeitet. Binnen 6 (!) Tagen von unserem „Ja, wir wollen das jetzt machen.“ bis zum Abflug! Die Beratung war erstklassig und zuvorkommend, eben „Pro“ ☺. Einschließlich der Besonderheiten wie Organisation unseres PCR-Tests vor dem Rückflug (das Labor kam extra in unser Hotel).
Es ist unmöglich, alle positiven Dinge zu nennen, ohne ein mehrseitiges Essay zu schreiben. Deshalb möchten wir uns auf einige wenige Dinge beschränken.
Die 7-Tage-Expeditionstour auf der La Pinta war das absolute Highlight unserer Reise, können wir nur wärmstens empfehlen. Erstklassige Gastronomie und eine zuvorkommende Crew sorgten für unser Wohlbefinden. Hochprofessionell organisiert, jedoch mit genügend individuellem Spielraum, hatten wir in dieser kurzen Zeit eine unglaubliche Vielzahl an Erlebnissen. Jedes Dry- oder Wet-Landing wartete mit neuen Überraschungen auf (ein Wet-Landing ist übrigens gar nicht so „wet“, maximal bis zum Knie, wenn man sich nicht zu ungeschickt anstellt). Und unser Naturführer Edwin hatte stets höchstinteressante Details parat über Flora und Fauna und das Verhalten der Tiere. Einfach erstklassig! Zusätzlich gab es täglich zur freien Wahl Water Activities: Schnorcheln (unser Favorit), Stand-Up-Paddling, Kanu- und Glass-Bottom-Boat-Fahren.
Nach der La Pinta folgte unser „Insel-Hopping“. Zuerst einige Tage auf Isla Isabela im „Isabela Beach House“, direkt am Strand gelegen. Es war traumhaft schön und gab uns Zeit und Raum für Muße und Erholung. Wir wandelten oftmals ganz allein am kilometerlangen weißen Sandstrand, beobachteten Meeresechsen, Schildkröten, Stachelrochen, Pelikane und Strandläufer. Seafood und Cocktails im Royal Rock Restaurant, umgeben vom Meer, werden uns noch lange in Erinnerung bleiben. Auf Isla Santa Cruz begeisterten uns unser Ikala Hotel und die nicht weit entfernte Tortuga Bay. Wir unternahmen Schnorchel- und Tauchsafaris und genossen die entspannte Atmosphäre des Nachtlebens. Auf unserer letzten Station, im Boutiquehotel Casa El Eden in Quito, inmitten des am besten erhaltenen historischen Stadtzentrums Lateinamerikas, fühlten wir uns wie Zuhause, dank der herzlichen Art der Besitzer Mario und Blanca. Eine Fahrt mit der Seilbahn „TelefériQo“ (1.000 m Höhenunterschied in 18 Minuten) und die Besichtigung der Basílica del Voto Nacional zählten hier zu unseren Highlights. Neben der Altstadt erkundeten wir das Mercado Artesanal La Mariscal, einen schönen bunten Markt voller handwerklicher Waren. Wir hatten am Ende Mühe, all die gekauften Ponchos in unserem Gepäck unterzubringen. Zwei zogen wir praktischerweise gleich auf dem Rückflug an ☺.
Wir haben alles gesehen, was wir uns erhofft hatten, meist hautnah: Meerechsen, Landleguane, Seelöwen, Riesenschildkröten, flugunfähige Kormorane, Galapagos-Falken, Fregattvögel, Pinguine, Pelikane und unsere Favoriten, die Blaufußtölpel ☺. Die Unterwasserwelt war nicht weniger beeindruckend: Korallen und Lavagesteinswelten mit Wasserschildkröten, Seelöwen, Seepferdchen, Mantas, Stachelrochen, massenhaft tropischen Fische und Weißspitzenhaien. Beim Tauchen vor Gordon Rocks kamen Muränen, Schwarzspitzenhaie und Schulen mit Dutzenden von Goldrochen, Galapagoshaien und Hammerhaien hinzu. Ein Taucherparadies eben. – Es geht uns hier nicht darum, etwas „abzuhaken“, sondern unseren Eindruck von der unglaublichen Vielfalt und Vielzahl der Tiere weiterzugeben.
Und noch etwas: Wohin wir auch kamen, auf Galapagos trafen wir überall freundliche Menschen, die versuchen, im Einklang mit der Natur zu leben und dieses einmalige Ökosystem zu erhalten. – Am besten, fliegt hin und seht selbst! Die Inseln warten sehnsüchtig auf Touristen.
Abschließend nochmals ein herzliches Dankeschön an Beate Zwermann und ihr Galapagos Pro-Team. Nur „Pros“ bekommen eine solche Reise so reibungslos geplant und durchgeführt. Vielen lieben Dank auch für die hervorragende Betreuung vor Ort in Santa Cruz, Isabela und Quito durch Karin, Rebekka und Marianne ☺.
-René und Ines Heß

René Heß

Höchst professionelle Arbeit

5,0 Benotung
6. April 2021

Wir sind im Februar und März 2031 acht Wochen lang individuell durch Ecuador gereist. Galapagos PRO hat uns die Reise und den Aufenthalt samt Kreuzfahrt in den Galapagos vorbildlich organisiert. Dank ihren lokalen Ansprechspartnern waren wir nie ganz auf uns alleine gestellt. Sehr empfehlenswerte Agentur

Fred Bartu

Tolle Erfahrungen in außergewöhnlichen Zeiten

5,0 Benotung
27. November 2020

Vielen Dank dem gesamten Galapagos Pro Team für die tolle Unterstützung und Organisation. Wir konnten unvergesslich schöne Wochen in Ecuador erleben. 2 Wochen Galapagos- Inseln mit einer herausragenden Tierwelt, die natürlich derzeit mit weniger Tourismus noch mehr zur Geltung kommt. Danach noch weitere 2 Wochen auf dem sehr vielseitigen Festland in Ecuador mit einem tollen Einblick in den Regenwald, wunderschönen Bergen und tollen Menschen. Die Auswahl der Unterkünfte war immer besonders und sehr gut gewählt.
Wir wurden von dem gesamten Galapagos Pro Team stets gut informiert und all unsere Fragen und Anliegen wurden in kürzester Zeit beantwortet. Vor allem in Zeiten größerer Unsicherheit beim Reisen hat uns diese Unterstützung Sicherheit gegeben, sodass wir unseren Aufenthalt einfach nur genießen konnten. Vielen Dank!

Cornelia und Robert