Ecuador Reise - Ibarra - Vor den Vulkanen

Vor den Vulkanen - Ibarra

Ibarra ist die Hauptstadt der Provinz Imbabura und auch unter dem Namen Ciudad Blanca, die weiße Stadt, bekannt. Die Andenstadt mit circa 130.000 Einwohnern liegt 120 Kilometer nördlich von Quito auf einer Höhe von 2.200 Metern.

Einer der schönsten Stadteile Ibarra´s ist der Abschnitt zwischen der Iglesia San Agustín in der Calle Rocafuerte über die Calle Flores bis zur antiken Apotheke Botica de Ibarra.
In dieser Apotheke gibt es allerlei Kuriositäten, vor allem Stapel an Fotos und Urkunden des einstigen Besitzers.
Circa 20 Minuten von Ibarra entfernt befinden sich die Hot Springs von Chachimbiro – hier können sie ein heißes Bad nehmen und die Ruhe und Ausgeglichenheit der Region genießen.

Das Bild fokussiert die Statue auf dem Plaza de Armas in Ibarra, Ecuador. Auf dem Platz verteilt stehen Palmen, außerhalb stehen einige farbenfrohe Gebäude. Der Platz hat einen kompletten Mosaikboden.
Die Laguna de Yahuarcocha, Ibarra bei Ecuador. Blick über das Wasser auf die Bergkette unter blauem Himmel dahinter, atemberaubend und wunderschön.

Laguna de Yahuarcocha

Nördlich von Ibarra liegt der vor langer Zeit von Gletschern geformter „Blutsee“.
An diesem Ort wurde die Schlacht zwischen den ansässigen Völkern und den Inka-Eroberern ausgetragen. Später wurde an seinen Ufern von den Spaniern Ibarra gegründet, weshalb das Stadtfest bis heute Fiesta de los Lagos heißt. Die wunderschöne Naturlandschaft lädt zum Bestaunen ein, besonders empfehlenswert ist eine eigenständige Umfahrung des Sees.

Naturreservat El Angel

Von Ibarra aus können Sie einen ganztägigen Ausflug in das Naturreservat El Angel unternehmen. Hier befindet man sich in der Vegetationszone des Hoch-Páramo (ab 3.600 m Höhe), wie geschaffen zum Staunen und Wandern. In den tieferen Lagen wachsen Meere von hartem Andengras, gedrungene Bäume (Polylepis) und hartlaubige Stauden mit ledrigen Blättern oder wolliger Behaarung (Xerophyten). In höheren Lagen gedeihen nur noch Flechten, Moose, harte Polsterpflanzen und einige Orchideen.

In einem Tal des Parks findet sich ein Feenwald, der aus geduckten Polylepis-Bäumen besteht. Die ältesten dieser extrem langsam wachsenden Bäume sind 1.500 Jahre alt. Zum Schutz gegen Moose, Parasiten und Kälte häuten sich diese Pflanzen ständig und werfen orangefarbene Pergament-dünne Rinde ab. Die Einheimischen nennen den Polylepis-Baum deswegen auch „Papierbaum“.

Auf den Bergen wachsen eigenartige, bis zu fünft Meter hohe Stauden, die ihre filzartigen Blätter in den Himmel recken und wegen ihrer schwarzen Kutte aus abgestorbenen Blättern auch Mönchsgewächse heißen (Frailejones). Sie trotzen der eisigen Kälte der Anden mit ihren Feuchtigkeit-speichernden Blättern.

Unten finden sie unsere Angebote für Ecuador-Reisen

Der Blick auf die Landschaft um Ibarra in Ecuador zeigt eine sehr vielfältige Vegitation

✪ Ecuador Reiseangebote ✪

Marktfrau in Otavalo

Ecuador Rundreise - Anden - Küste - Bergnebelwald

Dauer: 18 - 18 Tage
Highlights: Zugfahrt ab Otavalo, Kondorpark, Cuicocha Lagune, Mangrovenwälder

Unser Preisknüller mit Otavalo, Quito, Cotopaxi, Quilotoa, Canoa an der Küste und dem Bergnebelwald von Mindo.

Ab 1200,- EUR
Preis pro Person
Chimborazo Vulkan bei Sonnenuntergang

Ecuador Mietwagen-Rundreise klassisch

Dauer: 12 - 14 Tage
Highlights: Vulkane, Indigene Märkte, Zugfahrt Teufelsnase, Ingapirca

Individuelle Rundreise entlang der Straße der Vulkane - Quito, Cotopaxi, Baños, Chimborazo, Alausí, Cuenca, Guayaquil

Ab 1560,- EUR
Preis pro Person
Chimborazo

Ecuador-Bergsteigen mit Cotopaxi & Chimborazo

Dauer: 10 - 18 Tage
Highlights: Akklimatisierungstour, Erfahrene Bergführer, Besteigung Pasochoa (4.200m), Guagua Pichincha (4.794m), Iliniza Nord Gipfel (5.116m), Cotopaxi-Besteigung, Erholungstag in Baños, Berghütte Chimborazo (5.000m), Gipfel Chimborazo (6.310m) , Abfahrt täglich möglich, Gruppentermine auf Anfrage, Deutschsprachige Bergführer , Inkl. aller Transfers, Inkl. Parkeintritt

Diese 9-Tages Tour bringt Sie auf Gipfel entlang der Straße der Vulkane.

Ab 1810,- EUR
Preis pro Person
Lagunas de Ozogoche

Ecuador Mietwagenrundreise durch sechs Nationalparks

Dauer: 14 - 21 Tage
Highlights: Hotelparkplatz, Stopps austauschbar, Aktivitäten flexibel

Besuchen Sie sechs großartige Nationalparks im Andenhochland Ecuadors mit dem Mietwagen. Alle Stopps auswechselbar.

Ab 2490,- EUR
Preis pro Person
Platz der Unabhängigkeit bei Nacht

Wissensdurstreise Ecuador mit Küste - 2020

Dauer: 15 - 18 Tage
Highlights:

Erleben Sie die drei Welten Ecuadors - Andenhochland, Regenwald und Küste - mit den besten Naturführern des Landes.

Ab 2590,- EUR
Preis pro Person
Straße der Vulkane

Ecuador Rundreise - Quito, Amazonas, Andenzug, Küste

Dauer: 14 - 18 Tage
Highlights: Kunst und Kultur in Quito, Yasuní oder Cuyabeno , Panoramazug, 4-Tages-Tour in den Regenwald, Straße der Vulkane, Zugfahrt Teufelsnase

Individuelle Reise mit Kunst in Quito, Natur Pur im Amazonas, Zugfahrt "Straße der Vulkane", Küste mit Isla de la Plata

Ab 2760,- EUR
Preis pro Person
Zaruma

Ecuador/Galapagos komplett mit dem Mietwagen

Dauer: 32 - 42 Tage
Highlights: Galapagos-Anschlussprogramm, sichere Hotelparkplätze, Austauschbare Stopps

Große Ecuador Mietwagen-Rundreise - alle Höhepunkte des Andenstaates von Nord nach Süd und Ost nach West!

Ab 3290,- EUR
Preis pro Person
Guayaquil City

Mietwagen-Rundreise ab/bis Guayaquil

Dauer: 14 - 21 Tage
Highlights:

Starten Sie Ihre Mietwagen-Rundreise von Guayaquil aus mit allen Höhepunkten Ecuador auf der Strecke.

Ab 3340,- EUR
Preis pro Person