Ecuador-Reise - Cotopaxi Nationalpark

FINDE DIE PERFEKTE REISE:

-

Erkunden Sie den Cotopaxi Nationalpark

Der Vulkan im weißen Schneekleid

Der Cotopaxi Nationalpark wurde 1975 gegründet und umfasst die Region um den Cotopaxi-Vulkan. Der Nationalpark befindet sich zentral in Ecuador und ist ein beliebtes Reiseziel, nicht nur wegen seiner Lage. Für viele Ecuadorianer ist dies der Ort, an dem sie das erste Mal Schnee berühren. Der Cotopaxi Vulkan im Herzen des Reservats ist seit 2015 wieder aktiv und mit 5.897 Metern einer der höchsten aktiven Vulkane der Welt. Jedes Wochenende wird er von knapp 100 Menschen bestiegen. Doch der Vulkan ist nicht die einzige Attraktion des Parks! Die Limpiopungo Lagune liegt im Tal unterhalb des Cotopaxis. 14 Kilometer vom Cotopaxi entfernt befindet sich ein weiterer Gipfel für Bergsteiger, der inaktive Vulkan Riminahui. Etwas weiter östlich im Nationalpark befindet sich außerdem der Pita River Canyon sowie das „Valle Encantado“, das verzauberte Tal. Hier gibt es einzigartige Steinstrukturen.

Der Cotopaxi Nationalpark auf einen Blick

Ecuador Reisen Bergsteigen - Stürmen Sie den Gipfel!

Provinz: Cotopaxi

Größe: 33.393 Hektar

Höhe: 3.400-5897 Meter

Sehenswürdigkeiten: Cotopaxi Vulkan, Pita River Canyon, Laguna Limpiogungo

Aktivitäten: Wandern, Reiten, Klettern, Mountainbiken, Bergbesteigung

Eintritt: Eintrittspreis + Passkopie für notwendige Registrierung

Sicherheit: Arzt am Eingang, Parkranger

Biodivärsität: Graslandschaft, Wildpferde & Andenfuchs

Öffnungszeiten: 9.00 – 15.00 Uhr – mit Einlass bis 14.00 Uhr

Wissenswertes über den Cotopaxi Nationalpark

Wie gelangt man zum Cotopaxi-Nationalpark?

Der Cotopaxi-Nationalpark liegt sehr zentral in Ecuador. Die Fahrtzeit von Quito ist über die Panamericana-Highway gerademal ein Stunde, somit ist ein Besuch auch als Tagesausflug möglich. Wer längere Zeit im Nationalpark verbringen möchte und vielleicht sogar den Gipfel des Vulkans zu besteigen plant,  sollte in einer der Haciendas in der Umgebung unterkommen.

Gibt es gute Unterkünfte beim Nationalpark?

Um den Nationalpark herum gibt es einige tolle recht traditionelle Lodges. Bei der Auswahl ist es wichtig zu bedenken, ob Sie mit der Höhe zurechtkommen oder sich sogar in einer Hacienda für eine Gipfelbesteigung aklimatisieren wollen – wir haben Empfehlungen im Tal sowie am Berg.
Einige der von uns angebotenen Unterkünfte bieten Reittouren an, vermieten Mountainbikes und bieten hilfreiche Ortskenntnis.

Was sind die Highlights?

Der Cotopaxi Nationalpark bietet viele Möglichkeiten! Alles dreht sich um den Vulkan und seine Atemberaubende Umgebung. Bestaunen Sie die Natur auf einer Reittour oder auf einer der vielen Mountainbike-Strecken. Sehr empfehlenswert ist eine Rundwanderung um die Languna Limpiogungo – hier bekommen Sie oft Horden von Wildpferden und andere Tiere zu sehen. Der Nationalpark bietet auch einige Klettermöglichkeiten und es gibt sogar einen Campingplatz mit Blick auf den Cotopaxi. Wer sich an die Gipfelbesteigung trauen möchte sollte sich auf ein unvergleichliches Erlebnis vorbereiten – und sich zuerst gut klimatisieren! Egal ob zu Fuß, auf dem Fahrrad oder Pferdesattel – der Cotopaxi Nationalpark hat für jeden etwas zu bieten.

Die besten Lodges am Cotopaxi Nationalpark

Galapagos Pro hat für sie wunderschöne Lodges rund um den Cotopaxi Nationalpark im Angebot. Natürlich hat jede von ihnen einen Atemberaubenden Blick auf den Cotopaxi! Alle liegen auf 3000m Höhe und eigenen sich somit zur Aklimatisierung. Sollten sie Höhenprobleme haben, werden unsere Mitarbeiter ihnen gerne einige Haciendas im Tal vorschlagen.

Die Hacienda Cuello de Luna ist eine entspannte Ecuadorianische Lodge und liegt auf 3125 Metern Höhe – und damit sehr gut zur Aklimatisierung.
Das Personal vermietet Mountainbikes, organisiert Touren und bietet verschiedene Transfers und andere Aktivitäten für ihre Kunden an.

Das Finca Hotel Cotpaxipungo ist eine schicke Hacienda in der sie nichts vermissen werden. Sie liegt auf 3350 Metern und ist somit auch für die Aklimatisierung empfehlenswert – doch auch besonders die Reittouren machen sie für Kunden attraktiv!

Die Hacienda San Agustin de Callo ist besonders zu empfehlen, wenn sie eine typische und authentische Hacienda erleben wollen. Sie hat einen großen Garten, eine Inkakapelle sowie Wandgemälde – ein wahres Historisches Unikat auf einer Höhe von etwa 3000 Metern.
Natürlich werden auch hier verschiedene Dienstleistungen angeboten, unter anderem auch Reittouren.

Ecuador Bergsteigen-Reiseangebote

Der qualmende Cotopaxi

Cotopaxi-Besteigung mit Akklimatisierung

Dauer: 7 - 12 Tage
Highlights: Akklimatisierungstour, Erfahrene Bergführer, Besteigung Pasochoa (4.200m), Guagua Pichincha (4.794m), Illiniza Nord Gipfel (5.116m), Cotopaxi-Besteigung, Deutschsprachige Bergführer , Inkl. aller Transfers, Inkl. Parkeintritt, Täglich möglich, Gruppentermine auf Anfrage

Diese 6-Tages Tour verbindet die geführte Besteigung des Gipfels, des Cotopaxi (5.897 m) mit einer Akklimatisierung

Ab 1170,- EUR
Preis pro Person
Chimborazo

Ecuador-Bergsteigen mit Cotopaxi & Chimborazo

Dauer: 10 - 18 Tage
Highlights: Akklimatisierungstour, Erfahrene Bergführer, Besteigung Pasochoa (4.200m), Guagua Pichincha (4.794m), Iliniza Nord Gipfel (5.116m), Cotopaxi-Besteigung, Erholungstag in Baños, Berghütte Chimborazo (5.000m), Gipfel Chimborazo (6.310m) , Abfahrt täglich möglich, Gruppentermine auf Anfrage, Deutschsprachige Bergführer , Inkl. aller Transfers, Inkl. Parkeintritt

Diese 9-Tages Tour bringt Sie auf Gipfel entlang der Straße der Vulkane.

Ab 1810,- EUR
Preis pro Person
Tambopaxi Lodge

Ecuador-Bergsteigen mit Cayambe und Chimborazo

Dauer: 12 - 25 Tage
Highlights: Akklimatisierung PICHINCHA, Akklimatisierung PASOCHOA, Besteigung des Vulkans CAYAMBE, Akklimatisierung am Cotopaxi, Besteigung des CHIMBORAZO, Zugfahrt um die Teufelsnase, Guayaquil , Durchführung ab 2 Personen, Englischspr. Bergführer, Flexible Reiseroute, 12-Tage/11 Nächte, Inkl. Transfers & Hotels, Inkl. Bergtouren, Exkl. internationale Flüge, Ab 2.200 € pro Person im DZ

Diese Reise kombiniert die Besteigung des Vulkans Cayambe mit der Besteigung des Chimborazo.

Ab 2150,- EUR
Preis pro Person