Sonderangebote für Bausteine Ihrer individuellen Reise

Ecuador und die Galapagos-Inseln preiswert bereisen

Hier die gute Nachricht: In Ecuador und auf den Galapagos-Inseln gibt es viele kleine Pensionen und Hostals, die zwar nicht dem Design getriebenen Zeitgeschmack entsprechen, aber immer sauber und mit guten Betten ausgestattet sind. Sie sind tatsächlich preisWERT. Ecuador ist kein Massenziel. Die Hotels und Unterkünfte sind in der Regel klein und charmant. Ressort-Hotels findet man auch an der Küste nur wenige.

Ebenfalls relativ preiswert ist die Fortbewegung: Der einheimische Diesel ist für etwa 1,5 Dollar pro Gallone zu haben. Das macht Bus und Taxi fahren erschwinglich. Allerdings sind die Fahrzeuge mit hohen Importsteuern belegt. Gute, neue Transportmittel sind entsprechend teuer. Die günstigsten Flüge bietet die nationale Fluggesellschaft TAME an. Nur ist sie nicht sehr zuverlässig. Wer eine Kreuzfahrt auf den Galapagos-Inseln buchen will, tut gut daran, die Zubringerflüge über die Reederei beim Veranstalter zu buchen. Nur dann wartet das Schiff bei Flugverspätung auf die Gäste.

Wer eine günstige Galapagos-Kreuzfahrt erstehen will, muss geduldig, kurz entschlossen und flexibel sein sowie kurzfristig buchen. Die Inseln sind ein langfristiges Ziel. Etwa zwei Monate vor Abreise werden Reservierungen zurückgegeben und einige Schiffe bieten die Plätze zu Sonderpreisen an. Es gibt jedoch auch Monate, da sind alle Schiffe restlos ausgebucht. Gerne schauen wir gemeinsam, welche Kreuzfahrten kurzfristig frei sind. Dabei sind wir in der Regel preiswerter, als die Anbieter vor Ort. 

Wir empfehlen Ihnen, die Kreuzfahrtschiff frühzeitig zu buchen und dann den Rest der Reiseroute drum herum zu stricken. Beim Verkauf der Kreuzfahrten geht es manchmal her wie auf einem internationalen Jahrmarkt. Wichtig ist, dass Sie sicher buchen. Sowohl lokale als auch internationale Agenturen sind in den letzten Jahren vom Markt verschwunden. Schiffe auf Galapagos sind auf Grund gelaufen, abgebrannt oder gesunken.

Für Alleinreisende gibt es auf manchen Schiffen das Angebot, eine halbe Doppel-Kabine zu buchen. Drei Personen können sich oftmals eine Triple-Kabine teilen. In beiden Fällen wird es sehr viel preiswerter. Diese Preise finden Sie nicht im Netz und müssen direkt bei der Reederei angefragt werden.

Preislich stehen die Anbieter in einem scharfen Wettbewerb. Die Unterschiede sind minimal. Deshalb kaufen Sie am besten bei einem Reiseveranstalter, der nach deutschem Reiserecht mit Sicherungsschein arbeitet. Dass die Reisen und Produkte bei einem lokalen Anbieter günstiger sind, ist ein Mythos. Wir empfehlen Ihnen, Ihre Zeit im Paradies mit Staunen und Entdecken zu verbringen und nicht mit mühsamen abklappern lokaler Agenturen nach dem günstigsten Preis.

Prinzipiell können wir Ihnen fast jedes Schriff auf den Galapagos-Inseln buchen. Auf der Plattform finden Sie unsere empfohlenen Partner.

Für eine Galapagos-Reise mit Inselhopping, haben wir verschiedene Touren kreiert. Sie finden sie gleich hier nach diesem Text. Wir führen Sie ganz individuell über die Inseln.

An dieser Stelle noch ein Wort zu den Tagestouren auf Galapagos: Sie können und sollten diese immer dann vorbuchen, wenn Sie wenig Zeit auf den Inseln haben. Denn auch hier ist das Angebot sehr begrenzt. Täglich fahren die Boote andere Ziele an und nehmen immer nur 16 Leute mit. Der Lastminute-Preis vor Ort liegt unter dem Vorbucherpreis – das stimmt. Dafür haben Sie aber auch die Sicherheit an Bord zu kommen.

Rufen Sie uns gerne an. Wir beraten Sie maximal und können sicher alle Ihre Fragen beantworten.

Ihr Team von Galapagos PRO, Tel: 069 – 7191 403 0

Unser Galapagos-Bestseller mit BEST-PREIS-Garantie: