Quito-Restaurants – einfach köstlich.

Vorab die gute Nachricht: Essen in Ecuador ist rundum köstlich. Dabei liegt das Geheimnis im intensiven Genießen der Produkte und weniger in der raffinierten Zubereitung. Vieles schmeckt hier einfach besser: Ob Bananen, Mangos, Maracujas, Erdbeeren, Brombeeren, Baumtomaten oder Naranjias – Früchte sind eine Geschmacksexplosion für den Gaumen. Am besten verkostet man sie direkt auf den einheimischen Märkten, in Saftbars oder auch in Eisdielen als Sorbet. Kräuter – vor allem Koriander – geben den Suppen und deftigen Gerichten einen würzigen Geschmack. Gehaltvolle Beilagen kommen direkt aus der üppigen Natur auf den Tisch, allen voran die Kochbanane, verschiedene Mais und Bohnensorten und die Yucca-Wurzel. Exotische Eiweißlieferanten sind im Amazonasgebiet die Maden und Garabato Yuyo, das 20 Prozent Eiweiß enthält und wie Spargel schmeckt. An der Küste dominiert der Fisch- und Krabbenreichtum die Mahlzeiten. Das aus Peperoni, Tomate, Zwiebeln und Knoblauch hergestellte Gewürz Aji kommt in vielen Varianten auf jeden Tisch.

Die Ecuadorianer trinken Tee aus Guayusa-Blättern – dem die dreifache Wirkung von Kaffee zugedacht wird. Sie bauen den besten Kakao der Welt an und sind auch beim Bio-Kaffee gut im Geschäft. Das berühmteste Mineralwasser heißt Güitig und es gibt über 500 Biersorten von Kleinstbrauereien im ganzen Land.

Lassen Sie sich Ecuador auf der Zunge zergehen. Hier im Anschluss unsere Lieblingsplätze in Quito:

Atemberaubender Blick vom Cafe Mosaico auf Quito

Café Mosaico – mit dem besten Panorama-Blick über die Altstadt von Quito – einfache, üppige ecuadorianische und internationale Küche – vor Sonnenuntergang hingehen.

Toller Blick auf die Berge und die Stadt - Restaurant Techo del Mundo in Quito

Techo del Mundo – im 6. Stock des Hotel Quito – gutes Mittagsbuffet mit lokalen Spezialitäten und wie der Name verspricht, fühlt man sich auf 3.000 Metern wie auf dem Dach der Welt. Traditionelle Küche wunderbar angerichtet! Dazu den Blick in alle Richtungen genießen.

Schönes Restaurant in Quito - Das Nuema Restaurant

Nuema – Hotel Illa Experience San Marcos – hier kocht der junge Chef Alejandro Chamorro seine Urwald-Sterneküche, Tasting-Menüs um 35 Euro. Das Restaurant liegt im neuen hippen Stadtviertel San Marcos, das sich unmittelbar an den Altstadtkern von Quito anschließt.

Sehr schickes und modernes Restaurant in Quito - das Zazu

Zazu – eines der wenigen Relais Château Mitglieder in Ecuador. Das Restaurant ist schlicht und schick im Innenraum – die Menüs sind wahre Geschmacksexplosionen, sehr kreative Küche – Reservierung unbedingt erforderlich.

Tolle Farben, tolles Essen - Das Restaurant Las Esmerladas in Quito

El Esmeraldas – La Floresta – Ceviche und einheimische ecuadorianische Spezialitäten – mit schöner Terrasse und zu sehr guten Preisen.

Das Restaurant Mi Cocina im Stadtteil Floresta in Quito

Mi Cocina – nähe Hotel Quito – einheimische Küche, vor allem die Suppen sind super köstlich. Der Service wird immer wieder als langsam beschrieben, was in Ecuador allerdings nicht ungewöhnlich ist.

Ungewöhnliches Design mit viel Licht - Das Restaurant Casa Warmi in Quito

Casa Warmi – La Floresta – kreative vegetarische und auch fleischhaltige einheimische Küche vor allem für den Mittagstisch.

Köstliche mexikanische Gerichte im kleinen Restaurant La Fonda del Parque in Quito

La Fonda del Parque – mexikanisches Restaurant am Rerondell de La Floresta (Parque Genero Larrea) – klein, super kreativ und doch traditionell lecker.

Ecuadorianische Küche - Restaurant Achiote in Quito

Achiote – La Mariscal – gehobene kreative ecuadorianische Küche, sehr lecker, allerdings viele internationale Gruppen und ein nicht ganz so schneller Service.

Große Auswahl in der Saftbar Los Jugos de la Sucre in der Altstadt von Quito

Saftbar – Los Jugos de la Sucre – absoluter Lieblingsort in der Altstadt, schräg gegenüber der Kirche Compañia de Jesus mit herrlichen frischen Säften.

Gerne reservieren wir Ihnen einen Tisch in Ihrem Wunschlokal. Fragen Sie einfach bei uns nach!

Wie wollen Sie verreisen?