Reisetagebuch

Auf nach Ecuador & Galapagos!

Heute beginnt unsere R-Start-Tour Ecuador & Galapagos 2021 in Quito. Ziel der Reise ist es, möglichst vielen Tourismusunternehmen auf den Galapagos-Inseln mit Anschubkrediten zu helfen, ihr Geschäft wieder zum Laufen zu bringen. Dafür fehlt vielerorts das Geld. Zum Re-Start müssen die lokalen Anbieter Nationalparklizenzen und Versicherungen bezahlen. Gemeinsam mit der lokalen Handelskammer, CAPTUR, werden wir alle Interessenten anhören und ihre Pläne besprechen, um dann die vorhandenen Gelder bestmöglich einzusetzen. Von Dienstag, 20. Juli bis Sonntag, 25. Juli sind wir auf den Inseln.

Anreise und erster Tag

Gestern sind wir mit Iberia über Madrid nach Ecuador geflogen. Der Flieger war komplett ausgebucht. Unser Nachtquartier – das Selinas-Hotel in Quito – war gemütlich. Ich hatte einen herrlichen Blick über die Stadt. Heute haben wir viele Termine in Quito. Schon um 8:00 Uhr habe ich mein Team hier in Ecuador getroffen und typisch ecuadorianisch ein Tigrillo (grüne Banane, Käse und Ei) gefrühstückt. Danach ging’s ins Büro, um noch die letzten Vorbereitungen für unseren Besuch beim Tourismusministerium zu treffen. Um 15 Uhr haben wir dort den ersten Termin. Nach den offiziellen Besuchen geht es dann nach Tumbaco – dem Villenvorort von Quito in Flughafennähe. Wir schlafen im wunderschönen Hotel Quito Polo. Von unseren Erlebnissen im Ministerium berichten wir im Video links. Drückt uns die Daumen!

Nachrichten aus Ecuador und Galapagos

Galetter - Der Galapagos Newsletter!