Galapagos-Kreuzfahrt Galapagos Legend €€


Die Galapagos-Kreuzfahrt Galapagos Legend bietet Ihnen eine wunderschöne Tour, da das Kreuzfahrtschiff über sämtliche Einrichtungen und Serviceleistungen verfügt. Auch für Familien ist dies das ideale Schiff. Die Legend wurde nach jahrelangem Einsatz in der Ostsee speziell für die Anforderungen im Galapagos-Archipel umgebaut und nach den modernsten Sicherheitsstandards der internationalen Seerechtskonvention SOLAS (Safety of Life at Sea) renoviert. Dieses Expeditionsschiff verfügt über 58 Außen-Doppelkabinen, die sich auf 3 Decks verteilen. Alle sind mit Doppel- oder 2 Einzelbetten sowie privatem Bad ausgestattet. Im großen, gemütlich eingerichteten Speisesaal wird eine sehr gute Küche angeboten. Außerdem gibt es eine Bar, einen Bordshop, eine Bibliothek und ein Auditorium/Filmsaal für Vorträge. Daneben bietet das Schiff einen Fitnessraum und eine Sauna. Somit ist alles für eine wunderschöne Galapagos-Kreuzfahrt auf einem Schiff zu finden.

Galapagos-Kreuzfahrt auf der Galapagos Legend

Ein Kurzüberblick

  • Kapazität: 100 Passagiere, 58 Kabinen
  • 7 mehrsprachige Naturführer an Bord
  • Baujahr: 1963, umgebaut 2000 und nachgerüstet in 2015
  • Besatzung: 60 Crewmitglieder
  • Länge: 92 Meter
  • Geschwindigkeit: 17 Knoten
Galapagos Kreuzfahrt - Moderner Komfort auf der Galapagos Legend

Kabinen mit Komfort

  • 1 Balkonsuiten plus (22,79 m²)
  • 8 Balkonsuiten (Durchschnittsgröße: 21 m²), 7 Verbindungszimmer
  • 4 Legend Suiten (Durchschnittsgröße: 20 m²), 2 Verbindungszimmer
  • 24 Juniorsuiten (Durchschnittsgröße: 15 m²), 9 Verbindungszimmer
  • 16 Standardsuiten plus (Durchschnittsgröße: 11 m²), 4 Verbindungszimmer
  • 3 Standardsuiten (Durchschnittsgröße: 11 m²)
  • private Badezimmer
  • Klimaanlage
  • Haartrockner
  • Kosmetische Pflegeprodukte und Handtücher
  • Safe
  • internes Kabinentelefon
  • TV und Musikkanal
  • Sprinkleranlage und Rauchmeldesystem
Galapagos-Kreuzfahrt - Die gemütliche Lounge auf der Galapagos Legend

Vielfältige Möglichkeiten an Bord

  • Großzügiges Restaurant
  • Auditorium/Filmsaal
  • Bibliothek und Videoraum
  • Piano-Lounge
  • Cocktailbar
  • Kleines Schwimmbad mit Bar
  • Spa
  • 24 Stunden private ärztliche Betreuung
  • Fitnessraum/Sauna
  • Internetzugang
  • Kinder-Ecke
  • Bordshop
  • 2 große Sonnendecks
  • Schnorchel- und Tauchausrüstung
  • Laufbahn

Entdecken Sie die Galapagos-Inseln auf der "Legend"

Die unterschiedlichen Routen dieses Schiffes an einem ausgewählten Datum finden Sie hier. Kontaktieren Sie uns auch gern direkt:

info@galapagos-pro.com

Galapagos-Kreuzfahrt - Machen Sie tolle Entdeckungen während einer Fahrt im Glasbodenboot

Im Preis enthalten

  • Kreuzfahrt/Reise entsprechend dem Reiseplan
  • Transport zum Schiff
  • Übernachtung im Hotel in der gebuchten Zimmerklasse in einem Doppelzimmer bzw. auf dem Schiff in einer Doppelkabine in der gebuchten Kabinenklasse jeweils mit privatem Badezimmer
  • Mehrsprachige Reiseleitung (Naturführer des Galapagos Nationalparks) während der Aktivitäten und Ausflüge auf den einzelnen Inseln (Landgänge während der Kreuzfahrt)
  • Täglich drei Mahlzeiten (Frühstück, Mittagessen, Abendessen) in Form eines Buffets oder fertig angerichtet am Platz serviert
  • Ganztägig Trinkwasser aus offenen Gefäßen, sowie Kaffee und Tee
Galapagos-Kreuzfahrt auf der Legend - Das Schnorchelequipment immer parat

Nicht im Preis enthalten

  • Transport vom Hotel zum Flughafen in Galapagos
  • Flüge nach/von Galápagos
  • Galapagos Nationalpark Eintrittsgebühr und Gebühr für die Einreisekontrollkarte
  • alkoholische Getränke, Trinkgelder, Geschenke & persönliche Ausgaben
  • Schnorchelausrüstung und Neoprenanzugverleih
  • Optionale Tauchausflüge
  • Benzin Gebühren

Reiseberichte

Die Reise unseres Lebens zum Galapagos-Archipel!

Rated 5 out of 5
7. März 2022

„Genial“, „Perfekt“, „Beste Reise überhaupt“…
Wer die einzigartigen Galapagosinseln optimal erkunden möchte, kommt am Team von GALAPAGOS PRO nicht vorbei. Besser geht es nicht!
Wir haben als 3-köpfige Familie (58, 53, 23 Jahre) in der Vergangenheit schon viele tolle Reisen erleben dürfen, aber diese dreiwöchige Tour ins Paradies Galapagos wird unübertroffen bleiben.
Natürlich waren wir anfangs verunsichert, ob bedingt durch die Pandemie eine solche große und umfangreiche Reise überhaupt möglichst unkompliziert durchführbar ist. Schon bei der sehr ausführlichen Reiseberatung im Vorfeld wurden uns die Bedenken genommen und wir haben im November unsere Traumreise gebucht. Die Form einer Kleinstgruppenreise mit Begleitung durch die beste Galapagos-Expertin überhaupt -Beate Zwermann- hat uns vollständig überzeugt. Die Gruppenzusammenstellung war zudem sehr harmonisch. U. a. hat eine weitere 3-köpfige Familie, mit Tochter im sehr ähnlichen Alter wie unsere Tochter, teilgenommen. Mit dieser Familie konnten wir bereits im Vorfeld Kontakt knüpfen und uns bei der Reisevorbereitung gegenseitig unterstützen.
Am 29.01.2022 ging es los. Erstes Ziel war Ecuadors Hauptstadt Quito. Dort hatte Beate Zwermann eine sehr komfortable Unterkunft im Stil einer Hacienda für uns ausgewählt. Ein Quartier mit dem „gewissen Etwas“, wie übrigens danach auch jede weitere Unterkunft auf der Reise. Hier konnten wir nach der langen Anreise gut frische Energie tanken. Am nächsten Tag haben wir auf einer sehr ausgiebigen privaten deutschsprachigen Stadtrundfahrt Quito kennengelernt.
Der zu diesem Zeitpunkt für die Galapagosinseln notwendige zusätzliche PCR-Test wurde von GALAPAGOS PRO perfekt organisiert. Übrigens muss in Ecuador kein Urlauber Angst vor Corona haben, denn hier werden vorbeugende Maßnahmen deutlich besser als in Deutschland umgesetzt, hier trägt man überall GANZ SELBSTVERSTÄNDLICH eine Maske über Mund und Nase, hält Abstand und die Impfquote ist richtig hoch. Dadurch ist in Ecuador die Inzidenz gering und ein (fast) normales Leben möglich.
Nun stand der Weiterreise nach Galapagos nichts mehr im Weg. In der ersten Woche bereisten wir mit einer Kreuzfahrt auf der „Galapagos Legend“ Besuchspunkte auf den Inseln Santa Cruz, Genovesa, Santa Fe, Mosquera, Santiago, Rabida, Isabela und Fernandina, die man bei einem reinen Inselhopping gar nicht oder nur sehr schwer erreichen würde. Gemeinsam mit der durch GALAPAGOS PRO organisierten hervorragenden örtlichen deutschsprachigen Naturführerin Cornelia konnten wir hautnah die einmalige, unvergleichliche Tierwelt und Natur erleben.
Gleich zu Beginn der Schiffsreise hatte ich mit plötzlichen Zahnproblemen zu kämpfen. Erste Hilfe gab es beim Schiffsarzt, der mich ein paar Inseln später zur Absicherung der Diagnose nochmals zu einer Zahnärztin an Land schickte. Beate Zwermann kümmerte sich mega hilfsbereit, sehr fürsorglich und mit perfekten spanischen Sprachkenntnissen um mich (Begleitung bei den Ärzten, Organisation der Ausschiffung mit Dingi, Taxifahrt über die Insel und die örtliche Mitarbeiterin von GALAPAGOS PRO hatte bereits einen Zahnarzttermin vereinbart). Dafür auch nochmals ein großes Danke!
An die Kreuzfahrt schloss sich dann ein Inselhopping von Santa Cruz über Isabela und schließlich nach San Cristobal an. Dabei konnten wir Galapagos wieder auf eine ganz andere eindrucksvolle Weise erleben. Überall erwarteten uns liebevoll ausgesuchte, sehr individuelle und schöne Unterkünfte. Auf Santa Cruz zum Beispiel war unsere Gastgeberin Gundi, die aus einer der ersten deutschen Siedlerfamilien auf Galapagos stammt und die uns sehr authentisch viel Spannendes zum Leben und dem Alltag auf der Insel erzählt hat.
Den Traumstrand Tortuga Bay auf Santa Cruz genießen, eine Wanderung auf den Vulkan Sierra Negra auf Isabela, in aller Ruhe Riesenschildkröten beobachten, schwimmen mit Seelöwen, beim Schnorcheln u. a. Haie, viele Meeresschildkröten und Seepferdchen entdecken, die spektakuläre Natur von Cabo Rosa (Isabela), Kicker Rock und Punta Pitt (San Cristobal) erleben, Einblicke in eine private Kaffeefarm … => Das perfekte Hintergrundwissen des Teams von GALAPAGOS PRO eröffnete uns so unglaublich viele tolle Möglichkeiten!!
Außerdem möchten wir unbedingt noch erwähnen, dass wir 2 Familien während des Urlaubs ganz unerwartet von besonderen Goodies profitieren durften, die uns das Reisen noch viel, viel angenehmer machten und die keinesfalls eine Selbstverständlichkeit waren. Herzlichen Dank!
Abschließend können wir nur alle Superlative auspacken, „Genial“, „Perfekt“, „Beste Reise überhaupt“…
Die Kombination bei GALAPAGOS PRO von überragendem Galapagos Insiderwissen, der Liebe zum Land, einem hoch motivierten Team, Verlässlichkeit und großartigem Organisationstalent ist unschlagbar!

Vanessa, Sabine und Jürgen

BESSER GEHT NICHT!

Rated 5 out of 5
6. März 2022

Die gesamte Organisation unserer Reise durch Galapagos-Pro (von der Planung bis zur persönlichen Betreuung vor Ort) war sensationell!!! Es blieben keine Wünsche offen – besser geht es nicht!
Wir hatten ein wunderbar durchdachtes Programm, so dass wir wirklich alle Highlights (z.B. Schnorcheln mit Hammerhaien) der Galapagos Inseln genießen konnten. Die Routen der 8-tägigen Kreuzfahrt auf der „Galapagos Legend“ waren perfekt gewählt. Ein dickes Dankeschön auch an unsere deutschsprachige Naturführerin Cornelia, die uns die einzigartige Tierwelt Galapagos ausführlich und geduldig erklärt hat. Auf dem Schiff haben wir uns pudelwohl gefühlt: tolles Essen, leckere Cocktails, nettes Personal und eine super Organisation, alle Gäste gesittet und geordnet zu den einzelnen Ausflügen zu bringen!
Durch die anschließenden Aufenthalte auf den Inseln Santa Cruz, Isabella und San Cristóbal erhielten wir einen sehr guten Überblick darüber, was Galapagos noch zu bieten hat. Wir konnten hier Land und Leute kennenlernen und auch noch sehr vielfältige Ausflüge genießen. Die Unterkünfte waren sehr schön (sehr familiär, wenig Leute, zuvorkommendes, ausgesprochen freundliches und bemühtes Personal) und wir profitierten davon, dass Galapagos PRO alle die von uns bewohnten Unterkünfte persönlich kennt.
FAZIT: Die gesamte Organisation war sehr professionell und die langjährigen Erfahrungen der Galapagos PRO-Mitarbeiter sorgen garantiert für einen wunderschönen und – trotz Corona – sorglosen Urlaub.
Daher möchten wir uns nochmals sehr herzlich bei Beate Zwermann und ihren Mitarbeitern im Hintergrund und vor Ort für diese unvergessliche Reise bedanken!

Ralf, Jeanette & Sina Vogel

Unvergessliche sieben Tage am Ende der Welt

Rated 5 out of 5
4. September 2018

Nach zwei Wochen Ecuador mit mehreren Tagen in Quito und Otavalo, Höhenwanderungen in den Anden und einer Auszeit der anderen Art im Cuyabenoreservat mitten im Dschungel begaben wir uns mit dem Nachtbus nach Guayaquil, um von dort nach Baltra zu fliegen und den nächsten Höhepunkt der Reise zu erleben-einen mehrtägigen Aufenthalt auf Isabela und anschließend eine Kreuzfahrt durch das Galapagosarchipel.
Von Baltra ging es mit der Propellermaschine in nur 30 Minuten nach Isabela. Schon der Flug ist ein besonderes Erlebnis: bevor wir die Wolkendecke durchbrachen bot sich ein unglaublicher Ausblick auf das türkis-blaue Meer und die daraus auftauchenden unterschiedlichen Inselformationen.
Auf der Landebahn auf Baltra wurden wir herzlichst von Rebekka Franke in Empfang genommen und fuhren mit dem Taxi zum Cormorant Beach House. Wenn man sonst „…Hotel direkt am Meer liest…“ verbirgt sich meist dazwischen eine mehrspurige Hauptverkehrsstraße oder ein Parkhaus. Hier fielen wir vom Zimmerbalkon auf den Strand und 50 Meter weiter konnten wir uns in die Wellen stürzen. Vom hellen hübsch maritim gestalteten Eingangsbereich mit Sofas hat bot sich zudem ein genialer Ausblick aufs Meer-inklusive Wellenrauschen. Auf Isabela liehen wir Räder und fuhren Mauer der Tränen mit ersten Kontakten zu Leguanen und Galapagosschildkröten auf dem Weg und schönen Buchten, besuchten eine Schildkrötenaufzuchtsfarm, beobachteten Flamingos und machten eine Kayaktour- was unbedingt empfehlenswert ist! An den Lavatunneln Los Tuneles konnten wir mit Unterwasserschildkröten tauchen, tropische Fische in allen Farben und Größen und Rochen sehen und mit dabei waren Seehunde und ein paar Pinguine. An Land liegt zudem eine kleine Seehundkolonie und zeigt sich unbeeindruckt von Besuchern aus nächster Nähe. Abends gibt es auf Isabela viele Restaurants mit Küchen unterschiedlicher Länder und Bars mit Blick aufs Meer.
Nach drei Tagen ging es mit der Propellermaschine zurück nach Baltra. Dort nahm uns Juana, unsere Gruppenleiterin für die nächsten Tage, auf dem Schiff in Empfang und wir legten dann mit einem Beiboot an der Galapagos Legend an. An Bord gab es direkt Lunch, wir bezogen die geräumige Kabine und am nachmittags stand schon der erste Landgang mit einer kurzen Wanderung und der Möglichkeit zum Schnorcheln an. Die darauffolgenden Tage waren durch einen vormittags und nachmittags stattfindenden Ausflug strukturiert, dazwischen wurden Informationsveranstaltungen angeboten, wir nutzten die Zeit zum Lesen und Sonnen auf dem Sonnendeck oder zum Sport machen. Zwischendurch wurde das Schiff von riesigen Mantarochen und Haien begleitet, die so aus nächster Nähe zu sehen waren. Die Gruppengrößen waren mit ca. 15 Reisenden pro Gruppe perfekt. Abends bot die Crew unterschiedliches Unterhaltungsprogramm an, unter anderem einen Karaokeabend, und am Abschiedsabend gab es eine Photoshow mit Prämierung der besten Fotos der Fahrt sowie eine Vorführung folkloristischer Tänze. Im Bordrestaurant waren alle Mahlzeiten sehr, sehr gut und der Restaurantchef lässt sich jeden Tag etwas neues einfallen- Am zweiten Tag wurde zum Beispiel auf dem Oberdeck ein Barbecue angeboten, an einem anderen Tag wurde ein mexikanischer Stand aufgebaut und wir konnten selbst Enchilladas füllen. Die Zeit auf dem Schiff verging auch aufgrund der vielen Programmpunkte leider rasend schnell..und nach vier Tagen an Bord legten wir in San Cristobal an und besuchten ein letztes Mal gemeinsam eine Schildkrötenaufzuchtseinrichtung bevor alle Reisenden sich wieder in unterschiedliche Richtungen verstreuten.
Ein Aufenthalt auf den Galapagosinseln ist wirklich unvergleichlich beeindruckend, wir würden es immer wieder genauso machen und dementsprechend auch wieder zu gern in die Hände von Galapagos Pro geben! Vielen lieben Dank nochmal an das Team für dieses unvergessliche Erlebnis!

Katharina Waldmann

Gruppenreise Ecuador und Galapagos

Rated 5 out of 5
18. Juni 2018

Wir sind in einer kleinen Gruppe von 4 Reisenden plus Beate, dem einheimischen Guide mit sehr guten Deutschkenntnissen und einem sehr umfassenden Wissen, sowie der Bereitschaft für Fragen Nachforschungen anzustellen, und einem Kameramann durch Ecuador gereist. Die Reise hat das beinhaltet was ich von einer Studienreise erwarte. Es gab sehr viele interne Infos zu Ecuador, sowohl was die wirtschaftliche und politische Situation wie auch die Entwicklung des Landes betrifft. Dabei haben wir viele interessante Orte besucht und einen rasanten Höhenwechsel zwischen 500 m und 4200 m über dem Meeresspiegel erlebt. Dann sind wir nach Galapagos geflogen für eine 4-tägige Kreuzfahrt und 2 Tage auf Santa Cruz. Da es auf den Inseln so viel verschiedenes zu sehen und zu erleben gibt, waren die Tage hier voll mit Ausflügen auf verschiedene Inseln und zum schnorcheln. Die Flora und Fauna sind sehr beeindruckend und die Guides waren sehr gut geschult. Hier befindet man sich in einem riesigen Labor der Evolution was sehr spannend ist. Im Großen und Ganzen kann ich diese Gruppenreise nur empfehlen, da Beate sich in Ecuador und Galapagos sehr gut auskennt und damit auch Locations anbieten kann, die bei einem normalen Anbieter nicht im Programm sind. Auf individuelle Wünsche wurde trotz Gruppenreise auch eingegangen. Die Unterkünfte waren ausgewählt und sehr gut.

Dagmar Müller

Gruppenreise mit Beate Zwermann

Rated 5 out of 5
12. Juni 2018

Liebe Beate,
wir denken immer noch regelmäßig an unsere Ecuador-Reise und lassen die spannenden und erlebnisreichen Tage Revue passieren.

Es war für uns ein Glücksfall, dass wir die Reise zusammen mit Dir und in einer so kleinen Gruppe mitmachen konnten. Du warst uns immer eine umsichtige und fürsorgliche Reiseleiterin und hast mit Deiner Erfahrung und Begeisterung für das Land die lokalen Reiseleiter trefflich ergänzt. Dafür besten Dank.

Das Reiseprogramm entsprach unseren Vorstellungen beinahe perfekt. Der erste Teil mit Stadtführung, Besuch des Aequators, und vor allem die Exkursionen im Regenwald und die Übernachtungen in der Urwald-Lodge haben uns ausgezeichnet gefallen. Schade, dass der Nebel unsere grössere Wanderung verhinderte, aber das Bad in den heissen Quellen entschädigte dafür.

Bitte lass bei nächster Gelegenheit auch unseren Reiseleiter Adrian wissen, dass wir seine Führung sehr schätzten.

Auf Galapagos erwarteten uns intensive Tage mit vielen Highlights. Wir fühlten uns wohl auf dem Schiff, vor allem auch wegen unserer feudalen Kabine, die Du uns verschafft hast. Auch hier nochmals herzlichen Dank. Für mich war neben der reichhaltigen Fauna, die meist aus nächster Nähe bestaunt werden konnte, auch das Schnorcheln eine Erfahrung mit bleibendem Erinnerungswert.

Eine Einschränkung haben wir zur bisherigen 100% positiven Bewertung. Der Schluss der Reise. Auf diesen Zusatztag hätten wir verzichten können. Die dreimalige Durchquerung von Santa Cruz war etwas mühsam und die Rückreise auf das Festland mit den diversen Transportmitteln ebenfalls. Auch die abschliessende Führung durch Guayaquil hätten wir nicht vermisst.

Insgesamt war die Reise aber ein grossartiges Erlebnis und wir würden wieder Galapagos-pro wählen.

Mit herzlichen Grüssen

Trudi und Pepe

Peter und Gertrud R.