Als in den 1960er Jahren die Galapagos-Inseln für den Tourismus erschlossen wurden, schufen die Nationalparkbehörden gemeinsam mit den ecuadorianischen Reiseanbietern das sogenannte Galapagos-Erlebnis: Die Besucher fahren auf einem Hotelschiff durch den Archipel und besuchen die unbewohnten Inseln. Bis heute sind 97 Prozent des Nationalparks so zu erkunden. Mehrtägige Galapagos-Kreuzfahrten sind die perfekte Reiseart im Paradies. Hier finden Sie noch weitere Informationen und Tipps zu Kreuzfahrten.

Galapagos-Reisen sicher buchen

Würden Sie das Geld für einen Kleinwagen, den Sie in einigen Monaten erst bekommen, nach Panama, Barbados oder Ecuador überweisen? Wer die Galapagos-Inseln komplett per Schiff bereist, ist 15 Tage unterwegs und mit mindestens 8.000 € pro Person für Kreuzfahrt und Anreise dabei. Bei zwei Reisenden ist man da schnell in einer Größenordnung wie bei der Anschaffung eines Kleinwagens. Selbst bei kurzen Kreuzfahrten und sehr einfachen Schiffen werden Tagespreise ab 250 € verlangt. Deshalb sollten Sie sich genau anschauen, bei wem Sie kaufen. Die Galapagos-Kreuzfahrten werden international wie auf einem Basar gehandelt. Es gibt viele Lockangebote. Manche Anbieter haben mit den Reedereien gar keine Geschäftsbeziehung. Viele Anbieter verschwinden so schnell wieder vom Markt, wie sie gekommen sind.

Wichtig zu wissen ist, dass Sie gute und faire Preise auch hier in Deutschland bekommen. Wir unterhalten direkte Geschäftsbeziehungen zu den Reedereien und machen Ihnen immer den besten Preis – und das bei maximaler Sicherheit nach deutschem Reiserecht mit einem Reise-Sicherungsschein, der Ihren Reisepreis garantiert. Schauen Sie in unsere AGBs

Routen und Schiffe

Auf den Galapagos-Inseln gibt es über 140 Besuchspunkte. Die Umläufe der Schiffe stehen fest. So wird sicher gestellt, dass bei den Landgängen die Tiere nicht zu viele Zuschauer haben und das individuelle Erlebnis erhalten bleibt. Je nach Route werden unterschiedliche Inseln besucht, auf denen sehr verschiedene Landtiere, Meeresbewohner oder Vögel zu sehen sind. Wenn Sie keine Komplettkreuzfahrt machen, sollten Sie eine gute Auswahl treffen. Wir beraten Sie ausführlich. Absolute Höhepunkte einer Kreuzfahrt auf den Galapagos-Inseln sind die Inseln: Genovesa, Española, Seymour, Fernandina und Bartolomé. Hier geht es noch zu weiteren allgemeinen Informationen zu den Galapagos-Inseln.

Die Schiffe haben mindestens 12 und maximal 100 Passagiere. Die größeren Schiffe bieten einen ruhigeren Seegang. Aktuell kreuzen etwa 70 Schiffe im Archipel. Es gibt:

  • Luxus-Yachten und -katamarane
  • Motorsegler
  • First-Class-Yachten und -katamarane
  • Mittelklasse-Yachten und-katamarane
  • Touristenklasse-Yachten
  • Professionell ausgestattete Schiffe für Tauchexpeditionen

Jedes Schiff ist anders und ganz individuell in der Ausstattung und im Service. Der Hauptaugenmerk liegt auf dem Erleben der einzigartigen Natur. Die Tierwelt wird Sie in Ihren Bann ziehen. Die Einsamkeit der Galapagos-Inseln und die Ruhe sind ein Privileg.

Hier im Anschluss finden Sie einen Überblick der Schiffe, deren unterschiedliche Routen Sie bei uns buchen können. Fragen Sie nach Ihrem Wunsch-Kreuzfahrtschiff. Wir können jedes Schiff buchen.