Ecuador und Galapagos-Inseln Reiseberichte 02

Galapagos Pro hat mir geholfen, meinen bereits lange erträumten Traumurlaub auf den Galapagosinseln zu ermöglichen.

Der erste Kontakt war eine Anfrage, ob in einem definierten Zeitraum eine Reise möglich sei. Diese wurde sehr freundlich beantwortet, das sei überhaupt kein Problem.

Die Homepage sah dann die Möglichkeit vor, die Reisebausteine individuell zu buchen. Die Beschreibungen zu den Touren waren hilfreich und die Bedienung intuitiv zu benutzen.

Die Reise führte dann zuerst nach Quito. Nach einem Tag Stadtbesichtigung mit einem Local Guide ging es dann zu einer viertägigen Abenteuertour in den Regenwald zu dem Stamm der Shuar, die sich bewundernswert dem Schutz des Regenwalds widmen und die Gelegenheit boten, ganz eng in Ihrem Dorf leben und ihre Kultur kennen lernen zu dürfen. Ein deutsch- und fließend spanisch sprechender und sehr sachkundiger Guide von Galapagos Pro ermöglichte dabei durch seine direkte Kommunikation, die Kultur und Menschen zu verstehen und mit ihnen in Kontakt zu sein.

Nach 4 Tagen Erlebnis-Tour ohne Strom und künstliches Licht ging es dann per Flug auf die Galapagosinseln. Auf dem Schiff La Pinta waren die Ausflüge auf die Inseln mit Dry- oder Wetlanding und ortskundigen Natur-Guides sehr gut geplant und durchgeführt. Dann ging es mit einem kleinen Flugzeug auf die Insel Isabella. Das Hotel Casa de Marita hat eine ganz individuelle und familiäre Atmosphäre und liegt direkt am Strand. Von der Terrasse kann man u.a. Iguanas, Seelöwen, Pelikane beobachten. Die Tagestouren auf den Vulkan, zum Schnorcheln, zu den Nachbarinseln zum Tal der Tränen ermöglichten, die Tierwelt und die auf den Inseln lebenden Menschen kennen lernen zu dürfen.

Die Rückreise nach Deutschland war perfekt organisiert, der Abschied vom Paradies fiel mehr als schwer. Es bleibt die Bewunderung der Natur und deren Einmaligkeit.

 

Prof. Dr. Petra Saur